Aussenwerbe-GruppeAPG hat im Halbjahr deutlich weniger verdient

APG/SGA hat im ersten Semester 2017 etwas weniger umgesetzt und deutlich weniger verdient.
28.07.2017 07:02
APG SGA AG ist ein Schweizer Holdingunternehmen, dessen Aktien mehrheitlich in ausländischem Besitz sind und welches Beteiligungen an Unternehmen im Bereich der Aussenwerbung hält.
APG SGA AG ist ein Schweizer Holdingunternehmen, dessen Aktien mehrheitlich in ausländischem Besitz sind und welches Beteiligungen an Unternehmen im Bereich der Aussenwerbung hält.
Bild: ZVG

So sanken die Verkaufserlöse in der Berichtsperiode um 2,9% auf 146,0 Mio CHF. Der EBIT verminderte sich markant um 43% auf 30,9 Mio. Allerdings war in der Vorjahresperiode ein Ertrag von 22,6 Mio aus einem einmaligen Liegenschaftsverkauf enthalten. Bereinigt um den Liegenschaftsverkauf wäre der EBIT lediglich um 1,1% zurückgegangen, schreibt die Aussenwerbe-Gruppe am Freitag in einer Mitteilung.

Der Reingewinn schliesslich nahm um 41% auf 25,2 Mio ab. Bereinigt hätte hier gar ein Plus von 1,7% resultiert.

Die ausgewiesenen Gewinnzahlen liegen leicht über den Schätzungen von ZKB und Research Partners. Diese hatten einen Umsatz von 145,5 bzw. 148,4 Mio, einen EBIT von 29,0 bzw. 28,7 Mio und einen Reingewinn von 23,0 bzw. 22,7 Mio prognostiziert.

Das Unternehmen schreibt im Aktionärsbrief von einem positiv zu wertenden Geschäftsverlauf in der Berichtsperiode. Den Rückgang der Verkaufserlöse begründet APG mit nicht verlängerten Werbeverträgen mit den Städten Luzern und Genf sowie den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ). Auf der anderen Seite habe man mittels Kostensenkungen die Rentabilität gestützt.

Komfortabel präsentiert sich die Bilanz mit flüssigen Mittel per Stichtag 30. Juni von 39,7 Mio.

Bezüglich Ausblick auf den weiteren Jahresverlauf gibt sich APG wie gewohnt sehr vage und verzichtet auf eine konkrete Prognose für das Gesamtjahr. Man sei fest entschlossen, auch im laufenden Jahr die starke Marktstellung und die Rolle des Unternehmens als Innovationsleaderin weiter unter Beweis zu stellen, schreibt das Management.

(AWP)