Bâloise will Rating von Standard&Poor's

Die Versicherungsgruppe Bâloise will bis voraussichtlich Ende Juni ein Rating für die Bâloise Holding durch Standard & Poor's erstellen lassen.
19.05.2017 07:16
Hauptsitz der Bâloise Group in Basel.

Der Schritt erfolgt, nachdem die Credit Suisse angekündigt habe, keine Kreditratings für diverse an der Schweizer Börse kotierten Unternehmen mehr zur Verfügung zu stellen, wie einer Mitteilung des Basler Versicherers vom Freitag zu entnehmen ist.

Mit dem in Ergänzung zum Rating der Basler Versicherung AG erstellten S&P-Rating soll laut der Mitteilung sichergestellt werden, dass die Anleihen der Bâloise Holding AG im Swiss Bond Index (SBI) verbleiben. Gemäss den Voraussetzungen der SIX Swiss Exchange muss entweder ein Rating einer internationalen Ratingagentur oder Ratings von zwei spezifischen Schweizer Banken zur Verfügung gestellt werden.

(AWP)