Banken - Bellevue erwartet Aufwertung ihrer SIX-Beteiligung

Die Finanzdienstleistungsgruppe Bellevue wird ihre Beteiligung an der SIX Group nach dem erfolgten Verkauf des SIX-Bereichs Payment Services aufwerten.
06.12.2018 19:20
Die SIX Group gehört den Schweizer Banken.
Die SIX Group gehört den Schweizer Banken.
Bild: cash

Nach Anwendung eines Bewertungsabschlages für Illiquidität sowie unter Berücksichtigung der latenten Steuern würde die entsprechende Aufwertung rund 23 Millionen Franken auf 43,8 Millionen betragen, teilte die Bellevue Gruppe am Donnerstagabend mit.

Diese Aufwertung sei über das sonstige Ergebnis direkt im Eigenkapital zu erfassen, heisst es. Per 30. Juni 2018 hatte die Bellevue Group ein Eigenkapital von 170 Millionen Franken ausgewiesen. Die Bellevue Group hält gemäss den Angaben über ihre Tochter Bank am Bellevue AG 1,175 Prozent der Aktien der SIX Group.

Die SIX Group hatte ihre Aktionäre laut Bellevue informiert, dass aus der Veräusserung des Bereichs Payment Services an Worldline gemäss aktuellen Werten ein mutmasslicher Buchgewinn von 2,7 Milliarden bei der SIX Group resultieren würde. Im Januar 2019 solle allerdings eine aktualisierte Berechnung durchzuführen. Dies könne einen Einfluss auf die zukünftige Bewertung ihrer Beteiligung zur Folge haben, so die Bellevue Gruppe.

(AWP)