Banken-Stresstest: Am meisten Sorgen in Italien und Irland

Das italienische Institut Monte dei Paschi und zwei irische Banken haben beim europaweiten Banken-Stresstest ihren Ruf als Sorgenkinder untermauert.
29.07.2016 22:50

Monte Paschi schnitt von den 51 geprüften Banken am schlechtesten ab, wie die EU-Bankenbehörde EBA am Freitagabend mitteilte. Die Bank aus Siena hatte kurz vor der Bekanntgabe der Ergebnisse einen Rettungsplan vorgelegt. Aber auch die deutschen Banken offenbarten bei der Prüfung Schwächen. Die Commerzbank und die Deutsche Bank gehörten zu den schwächsten zehn Teilnehmern.

Die Institute mussten beim Stresstest simulieren, wie stark ihre Kapitalquoten bei einer neuen Finanz- und Wirtschaftskrise zusammenschmelzen würden. Von den neun geprüften deutschen Banken schnitt die Commerzbank am schlechtesten ab. Sie kam im Stress-Szenario auf eine harte Kernkapitalquote von 7,4 Prozent. Die Deutsche Bank lag mit 7,8 Prozent in der Bundesrepublik auf dem vorletzten Platz.

Negative Kapitalquote

Europaweit standen italienische Banken besonders im Fokus, da sie Schätzungen zufolge faule Kredite von 360 Milliarden Euro vor sich herschieben. Als schwächstes Institut entpuppte sich - wie beim vorangegangenen Test 2014 - Monte Paschi. Dieses Mal kam die älteste Bank der Welt bei einer simulierten Krise auf eine Kapitalquote von minus 2,4 Prozent. Die Bank hat sich nach eigenen Angaben aber bereits eine fünf Milliarden Euro schwere Finanzspritze gesichert. Zudem will sie mit dem Segen der Europäischen Zentralbank (EZB) ihre faulen Kredite losschlagen.

Den insgesamt vorletzten Platz belegte die irische Allied Irish Bank (AIB), gefolgt von der Raiffeisen Zentralbank (RZB) aus Österreich und der Bank of Ireland. Die RZB kam im Stress-Szenario noch auf eine Kernkapitalquote von 6,1 Prozent. "Österreichs Banken brauchen mehr Eigenkapital, das haben wir immer gesagt", sagte Helmut Ettl, der Chef der österreichische Finanzmarktaufsicht FMA, der Nachrichtenagentur Reuters.

Griechische und portugiesische Banken nicht getestet

Anders als beim vorangegangenen Stresstest 2014 gab es dieses Mal keine Mindestkapitalquote, die Banken bei einer simulierten Krise minimal erreichen müssen - sie konnten somit auch nicht durchfallen. Nach Einschätzung von Analysten werden aber alle Banken kritisch beäugt werden, deren Quote im Stressszenario unter 7 Prozent gefallen ist. Banken aus Griechenland und Portugal nahmen dieses Mal nicht teil.

(Reuters)