Bankensoftware - Temenos gewinnt Santander als Kunden

Der Bankensoftware-Hersteller Temenos hat die spanische Santander Bank als neuen Kunden gewonnen.
11.10.2017 07:37
Am Hauptsitz des Bankensoftware-Unternehmens Temenos in Genf.
Am Hauptsitz des Bankensoftware-Unternehmens Temenos in Genf.
Bild: Keystone

 Nachdem Temenos bereits am Montag eine global tätige Tier-1-Bank als Neukunden für ihre Bankensoftware angekündigt hat, wird damit heute Mittwoch auch der Name der Bank bekannt gegeben.

Openbank, die digitale Bank der Santander Gruppe, werde künftig das Core-Banking-System von Temenos als Lösung im Privatkundengeschäft aber auch für KMUs in allen weltweiten Geschäftstätigkeiten implementiert, heisst es weiter. Nähere Angaben zum Deal werden für die kommenden Woche am Mittwoch angekündigt, wenn die Ergebnisse zum dritten Quartal nachbörslich publiziert werden.

(AWP)