BB Biotech rechnet mit Milliardenverlust

Die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech schliesst das erste Halbjahr 2016 mit einem sehr hohen Verlust ab.
11.07.2016 18:50
Blick in ein Biotech-Labor.
Blick in ein Biotech-Labor.
Bild: Pixabay

Basierend auf den noch nicht geprüften konsolidierten Zahlen hat das Unternehmen in den Monaten Januar bis Juni einen Verlust von 1,17 CHF Mrd eingefahren. In der Vorjahresperiode war noch ein Gewinn von 717 Mio angefallen. Der Aktienkurs sei im Berichtszeitraum um 18,8% gefallen.

Wie BB Biotech am Montagabend mitteilt, ist der Fehlbetrag dem im ersten Jahresviertel zuzuschreiben. Im zweiten Quartal hätten sich der Biotechnologieaktienmarkt und das Portfolio von BB Biotech stabilisiert. Für diesen Zeitraum weise man einen Gewinn von 36 Mio CHF aus (Q2 2015: Gewinn von 337 Mio). Als Beteiligungsgesellschaft reflektiere das Ergebnis die Aktienkursentwicklung der Unternehmen, die im Portfolio gehalten werden, so die Mitteilung weiter.

Die ordentliche Berichterstattung zum zweiten Quartal 2016 wird am 22. Juli 2016 veröffentlicht.

(AWP)