Bei der Genfer KB geht der Gewinn zurück

Die Genfer Kantonalbank hat im ersten Halbjahr ein Betriebsergebnis in der Höhe von 53,4 Mio CHF erwirtschaftet.
09.08.2016 08:14
Genf ist der zweitgrösste Finanzplatz der Schweiz.
Genf ist der zweitgrösste Finanzplatz der Schweiz.
Bild: cash

Das bedeutet ein Minus von 12,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Reingewinn der Genfer Kantonalbank sank um 5,6 Prozent auf 42,7 Mio Franken. Die Eigenkapitalrendite lag im ersten Halbjahr bei 6,5 Prozent, was einer Abnahme von 83 Basispunkten entspricht. Für das Gesamtjahr 2016 rechnet die Bank gemäss einer Mitteilung vom Dienstag weiterhin mit einer operativen Rentabilität auf dem Niveau des Vorjahres.

Der Geschäftsertrag des börsenkotierten Staatsinstituts nahm um 2,9 Prozent auf 169,3 Mio Franken ab. Die verwalteten Vermögen lagen per 30. Juni bei 22,5 Mrd Franken, ein Plus von 3,6 Prozent. Die Bilanzsumme erhöhte sich um 1,9 Prozent auf 20,4 Mrd Franken.

(AWP)