Beteiligungsgesellschaft - BB Biotech verdient im dritten Quartal weniger

BB Biotech hat im dritten Quartal 2017 etwas weniger verdient als in der Vorjahresperiode.
20.10.2017 07:59
Mitarbeiterinnen in einem Biotech-Labor.
Mitarbeiterinnen in einem Biotech-Labor.
Bild: Bloomberg

Unter dem Strich resultierte ein um 7,0% tieferer Gewinn von 364,6 Mio CHF, wie die auf Biotech-Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft am Freitag mitteilt.

Der Innere Wert des gesamten Aktienkapitals stieg in diesen drei Monaten den Angaben zufolge um 11% auf 3,69 Mrd CHF per Ende September, womit die Performance des Referenzindex NBI übertroffen worden sei. Die-BB Biotech-Aktie legte an der SIX im gleichen Zeitraum um ebenfalls 11% zu. Zu diesem insgesamt "erfreulichen" Ergebnis verhalfen solide Unternehmenszahlen zum zweiten Quartal und Produktzulassungen von Biotech-Unternehmen sowie etwas geringere Unsicherheiten bezüglich Preiskontrollen in den USA, wie es heisst.

Für die Neunmonatsperiode resultiert damit ein Gewinn von 843,0 Mio nach einen Verlust von 777,9 Mio im Vorjahr. Damals hatte BB Biotech die Marktturbulenzen im US-Biotechsektor zu spüren bekommen.

(AWP)