Beteiligungsgesellschaft - HBM verkauft Beteiligung an Corvidia Therapeutics an Novo Nordisk

HBM Healthcare profitiert vom Kauf von Corvidia Therapeutics durch Novo Nordisk.
11.06.2020 19:06
Ein Mitarbeiter in einem Pharma-Labor.
Ein Mitarbeiter in einem Pharma-Labor.
Bild: Bloomberg

Der dänische Pharmakonzern hat eine Vereinbarung zum Kauf alle Anteile an Corvidia geschlossen, wie HBM am Donnerstagabend mitteilte. Der Kauf beinhaltet eine Vorauszahlung in Höhe von 725 Millionen US-Dollar. Die Gesamtzahlungen an die Corvidia-Aktionäre könnten bis zu 2,1 Milliarden Dollar erreichen, wie es weiter heisst.

HBM hat im April 2018 eine 3,2 Prozent-Beteiligung an Corvidia für 4,8 Millionen Dollar erworben. Die Vorauszahlung für die Beteiligung beläuft sich auf geschätzt 23 Millionen. Dies, sowie die erwarteten Meilensteinzahlungen, würden den inneren Wert der HBM-Aktien um 2,80 Franken erhöhen, ein Plus von 1,2 Prozent.

Corvidia ist den Angaben zufolge auf die Entwicklung von Medikamenten für kardiorenale Krankheiten spezialisiert, also der gleichzeitigen Erkrankung von Herz und Nieren.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
HBM Healthcare N285.00-0.52%

Investment ideas