BiopharmaEvolva: Details zu Privatplatzierung bekannt

Die vor wenigen Tagen von Evolva angekündigte Privatplatzierung an Pictet und Cologny erfolgt zu 0,31 Franken pro Aktie.
12.10.2017 08:02
Simon Waddington ist CEO von Evolva.
Simon Waddington ist CEO von Evolva.
Bild: ZVG

Dies teilt die an der SIX kotierte Evolva am Donnerstag mit. Die Transaktion führt den Angaben zufolge zu einem Bruttoerlös von rund 21,1 Mio Franken. Nach Abwicklung der Privatplatzierungen würden Pictet und Cologny rund 9,9%, respektive rund 5,3% am Aktienkapital halten.

Insgesamt übernehmen der Schweizer Vermögensverwalter Pictet und die britische Investmentfirma Cologny wie bereits bekannt 68 Mio Evolva-Aktien. 50 Mio Stück werden von Evolva aus dem genehmigten Kapital neu geschaffen - und "am oder um den 27. Oktober" ausgegeben, wie es in der heutigen Mitteilung heisst. Die restlichen 18 Mio Aktien sind im Besitz von Evolva.

Der Vollzug der Privatplatzierung steht unter dem Vorbehalt, dass die ausserordentliche Generalversammlung vom 26. Oktober der ordentlichen Kapitalerhöhung durch eine Bezugsrechtsemission mit Abschlag zum Börsenkurs zustimmt, wie es weiter heisst.

Anfang Oktober gab Evolva bekannt, neues Eigenkapital von rund 80 Mio CHF in zwei separaten Transaktionen aufzunehmen: Erstens durch eine Privatplatzierung an Pictet und Cologny und zweitens durch eine Bezugsrechtsemission mit Abschlag. Damals wurde ein Erlös aus der Privatplatzierung "von ungefähr" 27 Mio CHF in Aussicht gestellt. Seitdem hat der Kurs der Evolva-Aktie um einige Rappen nachgegeben auf 0,33 CHF am Vorabend.

(AWP)