Biotech - Basilea-Partner in Japan beginnt Studie

Basileas japanischer Lizenzpartner Asahi Kasei Pharma hat mit der Rekrutierung von Patienten für eine klinische Phase-III-Studie mit dem Antimykotikum Isavuconazol begonnen.
18.04.2018 08:17
Der Hauptsitz von Basilea in Basel.
Der Hauptsitz von Basilea in Basel.
Bild: ZVG

Wie das Biopharmaunternehmen am Mittwoch mitteilt, wird Isavuconazol in der Studie in der Behandlung von tief sitzenden Mykosen untersucht. Konkret gehe es dabei um invasiver Aspergillose, chronischer pulmonaler Aspergillose, Mukormykose und Kryptokokkose. Laut den Angaben ist die Studie Teil eines verkürzten Entwicklungsprogramms. Bei erfolgreichem Studienabschluss plane Asahi Kasei Pharma, einen Antrag auf Marktzulassung für Isavuconazol in Japan einzureichen.

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Basilea

Symbol Typ Coupon PDF
SATXJB Callable Barrier Reverse Convertible 11.20% PDF
MDBTJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.00% PDF
SAUMJB Callable Barrier Reverse Convertible 8.20% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär