Börse - Warum Sie am Dienstag Aktien kaufen sollen - und am Freitag nicht

Die Wochentage haben tatsächlich einen Einfluss auf Aktienrenditen. Einer Studie zufolge kauft man Aktien am besten am Dienstag, denn aus einen ganz bestimmten Grund tätigen dann viele Investoren Zukäufe.
14.08.2020 10:57
Von Marc Forster
Kreuzen Sie sich den Tag an: Einer Studie zufolge kauft man Aktien am besten dienstags.
Kreuzen Sie sich den Tag an: Einer Studie zufolge kauft man Aktien am besten dienstags.
Bild: imago images / Steinach

Heute ist Freitag. Wenn es nach der US-Analysefirma Seasonax geht, sollten Sie jetzt keine Aktien kaufen. Der Freitag ist einer Studie gar der schlechteste Tag der Woche, um in Aktien zu investieren, wie ausgewertete Daten aus den Jahren 2010 bis 2018 nahelegen.

Der Grund: Am Freitag verkaufen Investoren risikoreiche Titel, denn der Wochenschluss am Aktienmarkt bringt gewisse Befürchtungen mit sich: Während des Wochenendes können die Börsianer nicht traden und so bekommen sie das Gefühl, die Kontrolle nicht voll zu besitzen.

Wenn an diesen Tage etwas passiert, was die Märkte belastet, muss man bis zum Montag warten, um Aktien abzustossen. Deshalb ist auch der Montag kein guter Tag für den Börsenhandel.

Nein, es sollte eher ein Dienstag gewählt werden, um Aktien zu erwerben. Dann kaufen viele Investoren wieder zu, weil sie ja den Montag gern meiden. Gemeint ist, dass ein Kauf zwischen dem Börsenschluss des Montags und dem Schlusskurs des Dienstags erfolgen soll. Besonders im breiter gefassten amerikanischen Index S&P 500 zeigt dieser Tag laut den Seasonax-Analysen besondere Vorteile für Käufe.

Der Markt lässt sich schlagen

Untersucht wurden für die Studie 4780 Handelstage. An Dienstagen türmt sich demzufolge eine Rendite auf, die gleich gross ist wie an den anderen Handelstagen zusammen. Wer zwischen 2000 und 2018 nur an einem Dienstag in den S&P 500 investierte, kommt auf eine Rendite von jährlich 3,64 Prozent. Der Index insgesamt kommt auf durchschnittlich 3 Prozent Rendite.  

Neben dem Dienstag eigenet sich am zweibesten auch der Donnerstag für einen Aktienkauf.  Am Freitag und am Montag hingegen lässt man besser die Finger davon, und am Mittwoch kann man nur mit Seitwärtsbewegungen rechnen. Die Autoren der Seasonax-Studie sagen, wegen der hohen Zahl an untersuchten Tagen habe ihre Studie Aussagekraft.

 
Aktuell+/-%
S&P 5003'281.06-1.16%

Investment ideas