Börsen-Neuling - Hedgefonds machen Kasse bei Idorsia

Das Ehepaar Clozel hat seine Beteiligung am Börsen-Neuling Idorsia weiter ausgebaut. Namhafte US-Hedgefonds haben einen Teil ihrer Aktien bereits wieder mit Gewinn verkauft.
29.06.2017 07:57
Der Idorsia-Firmensitz in Allschwil am Tag des Börsengangs (16.6.2017).
Der Idorsia-Firmensitz in Allschwil am Tag des Börsengangs (16.6.2017).
Bild: Twitter/@Idorsia

Das Geheimnis hinter den jüngsten Management-Transaktionen beim Börsen-Neuling Idorsia ist gelüftet. Wie aus einer aktuellen Beteiligungsmeldung hervorgeht, hält das Ehepaar Jean-Paul und Marine Clozel seit dem 21. Juni eine Beteiligung von 22,84% an der Abspaltung der von Johnson & Johnson übernommenen Actelion. Nach dem 16.Juni, dem Tag als die Idorsia-Aktien erstmals an der SIX gehandelt wurden, gab es einige grössere Management-Transaktionen, die auf umfangreiche Zukäufe durch Mitglieder des Managements hinwiesen.

Jean-Paul und Martine Clozel hatten bereits per 16. Juni eine Beteiligung von 15,12% gemeldet. In den folgenden Tagen gab es verschiedene Zukäufe durch Mitglieder des Managements mit sehr hohen Volumen, die zwischen 1,5% und 4,5% des ganzen Aktienbestandes ausmachten. Wie Marktteilnehmer bereits gemutmasst hatten, waren es nun also die Clozels, die zukauften.

Zu den grösseren Anteilseignern gehört neben den Clozels der US-Konzern Johnson & Johnson selbst mit 32%, davon aber nur 9,9% direkt in Namenaktien. Aber auch namenhafte US-Hedgefonds wie derjenige von Matthew Sirovich und Jeremy Mindich oder auch von John Paulson hatten gleich zu Beginn grössere Beteiligungen an Idorsia gemeldet.

So haben Sirovich/Mindich ihren Anteil von zuvor 3,02% mittlerweile bereits wieder auf unter 3% reduziert. Auch John Paulson hat bereits wieder Aktien verkauft und hält (per 21.6.) noch 3,33% nach anfänglich gemeldeten 5,46%.

Der Idorsia-Aktienkurs ist seit dem ersten Handelstag förmlich explodiert und schloss am Vortag bereits fast zwei Drittel über dem ersten offiziellen Kurs von 10,00 CHF vom 16. Juni.

(AWP)