Börsenbetreiber SIX verdient im ersten Halbjahr weniger

Der Gewinn des Schweizer Börsenbetreibers SIX ist im ersten Halbjahr gesunken.
30.08.2017 08:04
Eingangsbereich der Schweizer Börse in Zürich.
Eingangsbereich der Schweizer Börse in Zürich.
Bild: cash

Der Reingewinn sank um 7,7 Prozent auf 124,5 Millionen Franken. Werden Sonderfaktoren herausgerechnet, sei der Gewinn um 18,5 Prozent gestiegen, wie SIX am Mittwoch mitteilte. Das Geschäftsvolumen wurde in fast allen Sparten gesteigert, der Umsatz wuchs um 1,8 Prozent auf 929,7 Millionen Franken.

Im Geschäftsbereich Swiss Exchange gab es mit Galenica Sante, Idorsia und Rapid Nutrition in der ersten Jahreshälfte drei Börsengänge.

SIX ist in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr tätig. Das Unternehmen gehört rund 130 Banken. 

(Reuters)