Börsengang - Asiens Mitfahrdienst Grab kurz vor 40-Milliarden-Spac-Deal

Südostasiens grösster Fahr- und Essenslieferdienst Grab steht Insidern zufolge kurz vor der Bekanntgabe eines Börsengangs in den USA durch Verschmelzung mit einer Börsenhülle (Spac).
13.04.2021 08:22
Börse in Jakarta. Indonesien ist der wichtigste Markt für Grab.
Börse in Jakarta. Indonesien ist der wichtigste Markt für Grab.
Bild: Bloomberg

Bei der Fusion mit Altimeter werde Grab mit fast 40 Milliarden Dollar bewertet, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag. Sie könnte noch am Dienstag angekündigt werden. Damit würde es sich um den größten jemals getätigten Spac-Deal handeln. Grab wollte keine Stellung nehmen. Altimeter war zunächst nicht erreichbar.

Grab, an dem Softbank und Mitsubishi UFJ Financial Group beteiligt sind, startete 2012 in Malaysia als Mitfahrdienst und wurde bei der jüngsten Finanzierungsrunde mit mehr als 16 Milliarden Dollar bewertet. Mittlerweile ist Grab in acht Ländern aktiv und liefert auch Essen aus und bietet Bezahldienste an. In Indonesien, dem wichtigsten Markt für Grab, strebt Konkurrent Gojek eine Fusion mit dem führenden Onlinehändler Tokopedia an. Grab, dessen Umsätze im vergangenen Jahr um 70 Prozent anzogen, schreibt rote Zahlen. 

(Reuters)