Börsenprofis sind zuversichtlicher für Schweizer Wirtschaft

Börsenprofis schätzen die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft etwas besser ein.
22.06.2016 11:00
Baukran in Zürich: Der Schweizer Wirtschaft geht es nicht allzu schlecht.
Baukran in Zürich: Der Schweizer Wirtschaft geht es nicht allzu schlecht.
Bild: cash

Börsenprofis schätzen die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft etwas besser ein. Der ZEW-Indikator, der die Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten in den kommenden sechs Monaten misst, stieg im Juni gegenüber dem Vormonat um 1,9 Zähler auf 19,4 Punkte. Die Mehrheit der Befragten gehe von einer unveränderten Konjunkturlage aus, wie die Credit Suisse am Mittwoch mitteilte.

Für den Franken erwarten die Finanzanalysten sowohl gegenüber dem Euro als auch gegenüber dem Dollar eher eine Abschwächung. Zuletzt hatte die als "sicherer Hafen" gefragte Währung wegen des unsicheren Ausgangs des Brexit-Referendums zugelegt. Für die Aktienmärkte in der Schweiz sowie der Eurozone erwarten die Experten mehrheitlich steigende Kurse.

Im Schweizer Hauptexportmarkt Deutschland blickten die Börsenprofis im Juni trotz des bevorstehenden Brexit-Referendums zuversichtlicher auf die Wirtschaft.

(Reuters)