Bracken Darrell - Logitech-Chef setzt auf neue Produkte und schellen Wandel

Der Logitech-Chef Bracken Darrell setzt weiterhin auf stetigen Wandel und Produktneuheiten, um den Computerzubehörhersteller weiter voran zu bringen.
06.09.2018 07:23
Bracken Darrell, Chef von Logitech.
Bracken Darrell, Chef von Logitech.
Bild: Bloomberg

"In gewissem Sinne ist es meine Aufgabe, den Wandel zu fördern: Die Entwicklungsfähigkeiten ausbauen, Kosten reduzieren und das Produktportfolio ausbauen. Diese Strategie hat funktioniert", sagte Darrell gegenüber der Zeitung l'Agefi (Ausgabe 6.9.). "Unser Umsatz steigt seit fünf Jahren, unsere Gewinne haben sich mehr als vervierfacht und die Aktien sind jetzt mehr als 45 Franken wert - fast achtmal mehr als in unseren dunkelsten Stunden", so der Logitech-Chef weiter.

Auch in Zukunft soll Logitech anpassungsfähig bleiben. "Wir analysieren laufend die Struktur, Prioritäten, Projekte und Mitarbeiter ohne Tabus. So setzen wir eine systematische Evolution um, als ob wir noch in den Kinderschuhen steckten würden."

(AWP)