Brasilien erzielt 2016 Rekord-Handelsüberschuss

Brasilien hat im vergangenen Jahr den höchsten Handelsüberschuss in seiner Geschichte erzielt.
03.01.2017 07:22
Blick vom Zuckerhut auf Rio de Janeiro, Brasiliens zweitgrösster Stadt.
Blick vom Zuckerhut auf Rio de Janeiro, Brasiliens zweitgrösster Stadt.
Bild: pixabay.com

Mit 47,69 Milliarden Dollar übertraf das Plus den bisherigen Rekord von 2006 mit 46,45 Milliarden Dollar, wie das Handelsministerium am Montag mitteilte. Im Dezember belief sich der Überschuss auf 4,415 Milliarden Dollar. Die Behörde begründete die Entwicklung mit der Rezession, die zu einem Importrückgang geführt habe. Die Abschwächung der heimischen Währung habe dagegen die Exporte beflügelt.

Die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas steckt in der schwersten Rezession seit den 1930er Jahren. An den Märkten hatte sich zuletzt Hoffnung breitgemacht, Brasilien könnte den schlimmsten Teil der seit zwei Jahren andauernden Talfahrt nun hinter sich haben.

Das Land ist in unruhigem Fahrwasser: Es gibt Korruptionsskandale und Präsidentin Dilma Rousseff musste ihren Posten räumen. Ihr Nachfolger Michel Temer will den Haushalt sanieren und das Land für Investoren attraktiver machen.

(Reuters)