Britische Firmen nach Brexit-Votum pessimistisch

Die Stimmung bei den Unternehmen in Grossbritannien hat sich nach dem Brexit-Votum deutlich verschlechtert. Bei einer neuen Umfrage zeigten sich markant mehr Firmen pessimistisch zum wirtschaftlichen Ausblick.
05.07.2016 07:05
Verschlechterte Stimmung: Gebäude von J.P. Morgan Asset Management in London.
Verschlechterte Stimmung: Gebäude von J.P. Morgan Asset Management in London.
Bild: cash

Bei der jüngsten Umfrage der Forschungsinstitute YouGov und Centre for Economics and Business Research (CEBR) gaben 49 Prozent der Firmen an, sie hätten für die nächsten 12 Monate einen pessimistischen Ausblick. Vor dem Referendum waren nur 25 Prozent dieser Ansicht. Insgesamt wurden 1000 britische Unternehmen befragt.

Die Ergebnisse wurden am Dienstag vorgestellt. 26 Prozent sahen für ihre eigenen Geschäftsaussichten schwarz - vor der Abstimmung waren es 16 Prozent gewesen.

(SDA)