Cham kann Papiere-Areal entwickeln

Der Spezialpapier-Hersteller Cham Paper Group kann sein Projekt am Papieri-Areal umsetzen.
26.09.2016 06:55
Die Cham Paper Group ist an der Schweizer Börse kotiert.
Die Cham Paper Group ist an der Schweizer Börse kotiert.
Bild: ZVG

Die Chamer Stimmberechtigten haben an der Urnenabstimmung vom 25. September 2016 beiden Vorlagen für die Entwicklung des Areals zugestimmt, wie das Unternehmen am Sonntagabend mitgeteilt hat.

Dabei stimmten sie der Teiländerung Bauordnung und dem Zonenplan mit 63% zu und für den Bebauungsplan stimmten 57% mit Ja. Damit habe die Bevölkerung die Voraussetzung zur Entstehung eines neuen, durchmischten Wohn- und Arbeitsquartieres auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik geschaffen, heisst es weiter.

Nun müsse noch der Regierungsrat zustimmen, damit Bebauungsplan und Umzonung rechtskräftig werden. Mit der Abstimmung geht eine gut vierjährige Planungsphase zu Ende.

(AWP)