Charles Vögele: Bereits über 80 Prozent der Aktien angedient

Die Übernahme von Charles Vögele kommt zügig voran. Die Sempione Retail AG besitzt mittlerweile 82,62 Prozent des Aktienkapitals des Bekleidungskonzerns.
17.11.2016 08:01
Eingang zum Hauptsitz von Charles Vögele in Pfäffikon SZ.
Eingang zum Hauptsitz von Charles Vögele in Pfäffikon SZ.
Bild: cash / pz

Das schreibt Charles Vögele am Donnerstag in einem provisorischen Zwischenbericht. Sempione hat das Übernahmeangebot im September vorgelegt und ist zu 35 Prozent im Besitz des italienischen Modekonzerns OVS.

Angedient wurden insgesamt 63,03 Prozent, zudem wurden gut 126'000 Aktien börslich oder ausserbörslich erworben. Zudem bestand bereits eine Beteiligung von 18,15 Prozent am Tag vor Beginn der Angebotsfrist.

Noch ist das Zwischenergebnis provisorisch, die definitive Meldung werde am 22. November veröffentlicht. Gestützt auf das provisorische Ergebnis sei die Mindestandienungsquote erfüllt. Falls auch die anderen relevanten Bedingungen des Angebots erfüllt sind oder auf deren Erfüllung verzichtet werde, beginne die Nachfrist am 23. November und dauere bis zum 3. Dezember 2016. Der Vollzug des Kaufangebots finde voraussichtlich am 16. Dezember statt.

(AWP)