Charles-Vögele-Übernahme steht kurz vor Abschluss

Die Übernahme von Charles Vögele durch Sempione/OVS steht kurz vor dem Abschluss.
07.12.2016 08:01
Hauptsitz von Charles Vögele in Pfäffikon SZ.
Hauptsitz von Charles Vögele in Pfäffikon SZ.
Bild: cash / pz

Gemäss provisorischem Endergebnis hält die Sempione Retail AG nach Ablauf der Nachfrist 95,2% der Aktien am Bekleidungskonzern, heisst in einer Mitteilung von Charles Vögele vom Mittwoch. Sempione, die zu 35% im Besitz des italienischen Modekonzerns OVS ist, hatte das Übernahmeangebot im September vorgelegt, .

Unter dem Kaufangebot angedient wurden insgesamt 6,68 Mio oder 75,9% der Charles Vögele-Aktien, was einer Erfolgsquote von 94,1% entspricht. Weitere gut 126'000 Aktien wurden börslich oder ausserbörslich erworben. Zudem bestand bereits eine Beteiligung von 17,91% am Tag vor Beginn der Angebotsfrist.

Das definitive Endergebnis werde am 12. Dezember veröffentlicht und der Vollzug des Kaufangebots finde voraussichtlich am 16. Dezember statt, heisst es weiter.

(AWP)