China-Auftrag macht Meyer Burger-Anlegern Mut

Ein Auftrag über 21 Millionen Franken von einem führenden chinesischen Anbieter von Solarprodukten hat die Aktien von Meyer Burger kräftig angeschoben.
23.06.2016 09:13
Der Hautpsitz von Meyer Burger.
Der Hautpsitz von Meyer Burger.
Bild: ZVG

Der Titel des Spezialsägenherstellers stieg am Donnerstag in einem leichteren Markt um 5,8 Prozent auf 3,86 Franken.

Der Auftrag habe zwar einen Wert von nur 21 Millionen Franken, er bedeute aber dennoch einen Vertrauensbeweis seitens der Kunden und bringe das Unternehmen der Lösung des Refinanzierungsproblems einen Schritt näher, schrieb Michael Foeth, Analyst bei der Bank Vontobel.

(Reuters)