Computerzubehör - Logitech will stärker in den Game-Markt

Logitech übernimmt Astro Gaming, einen Hersteller von Kopfhörern für professionelle Computerspieler. Damit will der Computerzubehör-Hersteller das langfristige Wachstum im Game-Bereich beschleunigen.
12.07.2017 06:55
Logitech stellt auch Mäuse und Tastaturen her.
Logitech stellt auch Mäuse und Tastaturen her.
Bild: Bloomberg

Der Kauf erfolge für 85 Mio USD in bar, und der Abschluss werde für Anfang August erwartet, teilte der Computerzubehör-Hersteller am Dienstagabend mit.

Man investiere damit in einen an das Gaming-Geschäft angrenzenden Markt, um das langfristige Wachstum in diesem Bereich zu beschleunigen, so Logitech weiter. In dem seit April laufenden Geschäftsjahr 2017/18 dürfte die Astro-Übernahme zum Umsatzwachstum 2 Prozentpunkte beisteuern.

An der im März veröffentlichten und im April bestätigten Guidance hält Logitech fest. Demnach strebt das Management weiterhin ein Umsatzplus im hohen, einstelligen Prozentbereich sowie einen operativen Gewinn von 250 bis 260 Mio USD an. Das Ergebnis dürfte sich im ersten Jahr der Akquisition derweil etwas reduzieren - im Zuge der Integration und von Investitionen, um Astro international zu expandieren.

Ergebnisse zum ersten Quartal wird Logitech am 25. Juli 2017 präsentieren.

(AWP)