Credit Suisse baut Broker-Geschäft in China auf

Die Credit Suisse bietet ihren Kunden in China Dienstleistungen im Handel künftig vor Ort an.
01.11.2016 18:04
Tidjane Thiam, CEO Credit Suisse Group
Tidjane Thiam, CEO Credit Suisse Group
Bild: cash

Das vor einigen Jahren gegründete Gemeinschaftsunternehmen Credit Suisse Founder Securities wolle sowohl institutionelle Anleger aus China als auch ausländische Fonds als Kunden gewinnen, sagte Credit-Suisse-Managerin Nicole Yuen.

Wettbewerber wie Goldman Sachs oder UBS sind mit solchen Dienstleistungen in der weltweit zweitgrössten Volkswirtschaft bereits vertreten. Viele von ihnen haben Gemeinschaftsunternehmen aufgesetzt, um den chinesischen Markt zu erschliessen.

(AWP)