Derazantinib - Basilea startet Forschungsstufe für Blasenkrebsmittel

Basilea hat mit seinem Produktkandidaten Derazantinib eine Phase-1/2-Studie zur Behandlung von Patienten mit Blasenkrebs gestartet.
13.08.2019 08:05
Der Hauptsitz von Basilea in Basel.
Der Hauptsitz von Basilea in Basel.
Bild: ZVG

In dem FIDES-02-programm werde der Kandidat als Einzelwirkstoff und in Kombination mit dem PD-L1-blockierenden Immuncheckpoint-Inhibitor Atezolizumab (Tecentriq) von Roche eingesetzt, teilte Basilea am Dienstag mit.

Die Studie richtet sich den Angaben zufolge speziell an Patienten mit fortgeschrittenem Blasenkrebs (Urothelkarzinom), bei dem Veränderungen der sogenannten FGFR-Gene festgestellt wurden. In den USA ist das Urothelkarzinom laut Basilea die sechsthäufigste Krebserkrankung.

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Roche GS

Symbol Typ Coupon PDF
MCSSJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 10.50% PDF
MCFRJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 8.60% PDF
MCBFJB Multi Barrier Reverse Convertible 8.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär