Detailhandel - Dufry wagt den Schritt nach Kolumbien

Der Reisedetailhändler Dufry baut seine Präsenz in Südamerika aus. In Zusammenarbeit mit dem Joint-Venture-Partner DFASS wurden am El Dorado International Airport in Bogota Läden eröffnet.
17.10.2017 07:20
Ein Dufry-Geschäft in Mailand.
Ein Dufry-Geschäft in Mailand.
Bild: ZVG

Die Läden in Bogota haben eine Verkaufsfläche von insgesamt 3'200 Quadratmetern, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilt. Damit hat Dufry ein weiteres Land zu seinem Portfolio hinzugefügt.

Den Erhalt der zehnjährigen Konzession in Kolumbien hatte Dufry bereits im Januar kommuniziert. Der Flughafen El Dorado ist den Angaben zufolge mit 16 Mio Passagieren im Jahr 2016 der drittgrösste in Südamerika.

(AWP)