Die grössten Industriegas-Konzerne der Welt

In der Branche für Industriegase soll es zu einer Megafusion kommen. Doch welches sind überhaupt die grössten Player in diesem Markt?
20.08.2016 13:02
Die Gasbranche ist bereits stark konsolidiert. Nun könnte ein weiterer Anbieter wegfallen.
Die Gasbranche ist bereits stark konsolidiert. Nun könnte ein weiterer Anbieter wegfallen.
Bild: Pixabay

Der Münchener Industriegasekonzern Linde und der US-Rivale Praxair loten Insidern zufolge einen Zusammenschluss aus. Im Folgenden ein Überblick über die vier grössten Anbieter der Branche.

AIR LIQUIDE

Die Franzosen wuden mit dem Kauf des US-Konkurrenten Airgas zuletzt wieder zum grössten Industriegaseunternehmen der Welt.

UMSATZ: 21,2 Milliarden Euro

GEWINN: 1,8 Milliarden Euro (ohne Airgas)

MARKTPRÄSENZ: 80 Länder

MITARBEITER: 68.000

HAUPTSITZ: Paris

LINDE

UMSATZ: 18 Milliarden Euro

GEWINN: 1,15 Milliarden Euro

MARKTPRÄSENZ: 100 Länder

MITARBEITER: 64.500

HAUPTSITZ: München

PRAXAIR

UMSATZ: 10,8 Milliarden Dollar (9,6 Milliarden Euro)

GEWINN: 1,68 Milliarden Dollar (1,5 Milliarden Euro)

MARKTPRÄSENZ: 50 Länder

MITARBEITER: 26.000

HAUPTSITZ: Danbury, Connecticut

AIR PRODUCTS

UMSATZ: 9,9 Milliarden Dollar (8,8 Milliarden Euro)

GEWINN: 1,43 Milliarden Dollar (1,3 Milliarden Euro)

MARKTPRÄSENZ: 50 Länder

MITARBEITER. 19.000

HAUPTSITZ: Allentown, Pennsylvania

(Reuters)