Dollar fällt unter 91 Rappen

Der Kurszerfall des Dollar setzt sich am Donnerstag fort.
07.05.2015 13:05
Der Doillar befindet sich seit Wochen wieder auf Talfahrt.
Der Doillar befindet sich seit Wochen wieder auf Talfahrt.
Bild: iNg

Am Donnerstag um die Mittagszeit fällt die US-Währung bis auf 90,73 Rappen. Das ist der tiefste Stand seit dem 26. Januar. Nach dem Ende der Kursuntergrenze am 15. Januar war der "Greenback" gar bis auf ein Niveau von 83 Rappen gefallen, konnte sich dann aber bis Mitte März auf 1,01 Franken erholen.

Seither drücken Zinsspekulationen die US-Währung. Denn lange war man davon ausgegangen, dass die US-Zentralbank die Leitzinsen im Juni oder im September anheben werde. Das scheint nach den US-Wirtschaftsdaten der letzten Wochen nun nicht mehr wahrscheinlich.

(cash)