Drehmaschinenhersteller - Tornos mit positivem Ergebnis nach Verlust im Vorjahr

Tornos hat im Geschäftsjahr 2017 aufgrund des höheren Umsatzes beim Betriebsgewinn und beim Nettoergebnis schwarze Zahlen geschrieben, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust ausgewiesen wurde.
15.02.2018 07:30
Eine Werkhalle von Tornos.
Eine Werkhalle von Tornos.
Bild: ZVG

Mit 9,5 Mio CHF erwartet das Unternehmen ein deutlich besseres operatives Ergebnis (EBIT) als im Jahr 2016 (-3,0 Mio). Das Nettoergebnis werde sich von -3,6 Mio im Vorjahr auf voraussichtlich 8,2 Mio verbessern, schreibt die Gruppe in einer Mitteilung am Donnerstag.

Bereits Ende Januar hatte Tornos einen Anstieg beim konsolidierten Nettoumsatz von 31% auf 178,8 Mio CHF und beim Auftragseingang um gut 55% auf 207,0 Mio bekannt gegeben. Der Auftragsbestand von 63,6 Mio CHF per Ende Dezember 2017 entspreche einem Auftragsvorrat von fünf Monaten.

Die detaillierten Zahlen werden am 12. März 2018 veröffentlicht.

(AWP)