Erstes Quartal - Credit-Suisse-Aktien sacken nach CEO-Kommentar ab

Die Aktien der Credit Suisse haben am Mittwoch Federn gelassen. Händler verwiesen auf Aussagen von Konzernchef Tidjane Thiam in London.
21.03.2018 17:01
Tidjane Thiam, CEO Credit Suisse Group, lässt mit seinen Aussagen die Kurse purzlen.
Tidjane Thiam, CEO Credit Suisse Group, lässt mit seinen Aussagen die Kurse purzlen.
Bild: cash

"Der Januar war ein starker Monat, der Februar war seltsam und der März ist etwas chaotisch", sagte Thiam einem Bericht der Nachrichtenagentur "Bloomberg" zufolge. Die Aktien verloren 3,3 Prozent auf 16,75 Franken.

Mitte Februar hatte die zweitgrösste Schweizer Bank noch erklärt, dass das Jahr gut begonnen habe. Im Handelsgeschäft hätten die Erträge in den ersten sechs Wochen zweistellig zugelegt.

(Reuters)