EU-Konsumentenvertrauen trübt sich überraschend ein

Das Konsumentenvertrauen in der Eurozone hat sich im Juni überraschend eingetrübt. Der entsprechende Indikator sei um 0,3 Punkte auf minus 7,3 Punkte gefallen.
22.06.2016 16:00
Eine Frau im Schuhladen: Das Konsumentenvertrauen in der EU sinkt.
Eine Frau im Schuhladen: Das Konsumentenvertrauen in der EU sinkt.
Bild: Bloomberg

Das teilte die EU-Kommission am Mittwoch in Luxemburg mit. Volkswirte hatten lediglich mit einem unveränderten Wert von minus 7,0 Punkten gerechnet. Der Indikator liegt aber weiter über dem langfristigen Durchschnitt.

(AWP)