Ex-Galenica - Vifor Pharma und US-Firma Akebia schliessen Lizenzabkommen

Vifor Pharma, ehemals Galenica, und das US-Biopharmaunternehmen Akebia Therapeutics haben sich auf ein Lizenzabkommen verständigt.
16.05.2017 07:17
Im Labor bei Vifor.
Im Labor bei Vifor.
Bild: ZVG

Konkret gehe es um eine exklusive Vereinbarung, um das Akebia-Mittel Vadadustat an die Fresenius-Dialysekliniken in den USA nach Genehmigung durch die US-Gesundheitsbehörde FDA verkaufen zu dürfen, teilte Akebia am Montagabend mit. Fresenius ist laut den Angaben der grösste Betreiber von Nieren-Dialysekliniken in den USA.

Vifor Pharma wird sich laut den Angaben der US-Firma im Rahmen des Abkommens mit 50 Mio USD an Akebia beteiligen. Ausserdem seien Zahlungen von 20 Mio USD vorgesehen. Vadadustat ist ein Mittel, das sich derzeit in der Entwicklungsphase 3 befindet und bei der Behandlung von chronischer Anämie helfen soll.

(AWP)