Fachkongress ESMO - Roche kündigte Vielzahl von Studiendaten an

Roche wird am diesjährigen Krebs-Fachkongress ESMO in München eine Vielzahl von Daten aus seinen derzeit laufenden Krebsstudien vorlegen.
09.10.2018 07:22
Pillenabpackung bei Roche.
Pillenabpackung bei Roche.
Bild: ZVG

Dabei werde es sich sowohl um neue Daten als auch tiefere Einblick in bereits veröffentlichte Ergebnisse handeln, teilte der Konzern am Dienstag mit. So würden die erfolgreichen Ergebnisse aus den verschiedenen Phase-III-Studien mit seinem immuntherapeutischen Programm vorgelegt. Diese seien auf die verschiedensten Krebserkrankungen fokussiert.

Zudem verspricht der Konzern neue Daten zu dem Prüfmedikament Entrectinib. Dieses hat Roche im Zuge der Ignyta-Übernahme Ende vergangenen Jahres ins Portfolio bekommen. Dabei handelt es sich um einen bestimmter Inhibitor, der gegen Tumore mit bestimmten genetischen Veränderungen entwickelt wird.

(AWP)