Grössere und längere Studien folgen - Newron-Schizophreniemittel Evenamide in Studie «wirksam» und «verträglich»

Das Schizophreniemedikament Evenamide des Pharmaunternehmens Newron hat sich in einer Studie als gut verträglich und wirksam gezeigt.
26.03.2017 15:30
Newron forscht unter anderem an Medikamenten für seltene Krankheiten.
Newron forscht unter anderem an Medikamenten für seltene Krankheiten.
Bild: Bloomberg

Die Ergebnisse der Phase II-Studie habe bestätigt, dass Evenamide einen "signifikanten Wirksamkeitsnachweis" als Zusatztherapie zu den am häufigsten verschriebenen Antipsychotika bei Patienten mit chronischer Schizophrenie liefern könne, teilte Newron am Wochenende mit. Dabei habe Evenamide bei den Patienten zu keinerlei Nebenwirkungen und Verschlechterungen der Laborwerte geführt.

Die Studie, deren Ergebnisse Newron bereits Mitte März angekündigt hatte, wurde am Wochenende auf dem Internationalen Kongress für Schizophrenie-Forschung in San Diego vorgestellt. An der vierwöchigen Studie zur Verträglichkeit, Sicherheit und zur Wirksamkeit von Evenamide als Zusatztherapie wurden 89 Schizophrenie-Patienten untersucht. Diese wurden zusätzlich zu ihrem aktuellen Antipsychotikum zwei Mal täglich entweder mit Evenamide oder mit einem Plazebo behandelt.

Die Studienergebnisse rechtfertigten nun die weitere klinische Prüfung im Rahmen grösserer und längerer Studien mit Patienten mit stärkeren Symptomen, schreibt Newron.

(AWP)