Halbleiter - AMS kündigt Kapazitätsausbau in Singapur an

Der Halbleiterhersteller AMS hat die Ausweitung seiner Kapazitäten in Singapur angekündigt.
24.05.2017 06:52
Finanzzentrum von Singapur, Blick vom Hafen des Stadtstaates.
Finanzzentrum von Singapur, Blick vom Hafen des Stadtstaates.
Bild: cash

Zu diesem Zweck plane das Unternehmen eine neue Produktionsstätte in Ang Mo Kio, teilt der Konzern am Mittwoch mit. AMS werde im Laufe der Zeit mehrere hundert Millionen USD in verschiedene Technologien, Ausrüstung und Personal investieren.

Mit der neuen Produktionsstätte reagiere AMS auf die steigende Nachfrage im Bereich der Sensoren-Lösungen, die ein fester Bestandteil der modernen Mobile-Applikationen seien, heisst es in der Mitteilung weiter. Die neue Produktionsstätte soll im Juli 2017 eröffnet werden, kündigt AMS an.

(AWP)