Handel - DKSH partizipiert an neuer Finanzierungsrunde bei aCommerce

DKSH partizipiert an neuer Finanzierungsrunde bei aCommerce, einem Anbieter für E-Commerce-Dienstleistungen in Südostasien.
20.11.2017 07:24
DKSH-Hauptsitz in Zürich.
DKSH-Hauptsitz in Zürich.
Bild: ZVG

Damit habe man die strategische Beteiligung an aCommerce erhöht, teilte der Dienstleister für Marktexpansion am Montag mit. Mit einem Anteil von 20,5% sei DKSH einer der grössten Investoren von aCommerce, heisst es weiter. Weitere Investoren in der Finanzierungsrunde seien Emerald Media, eine Tochter von Kohlberg Kravis Roberts (KKR), sowie die australische Blue Sky Alternative Investments.

Mit dem erweiterten Engagement bei aCommerce stelle DKSH sicher, dass die Produkte ihrer internationalen Hersteller sowohl off- als auch online in ganz Südostasien verfügbar seien. Der Anteil von E-Commerce am Gesamthandel in Südostasien liege in ausgewählten Märkten zwar im sehr tiefen einstelligen Prozentbereich, wachse aber dynamisch.

(AWP)