Hildebrand steigt beim Blausee ein

Der ehemalige Präsident der Schweizerischen Nationalbank, Philipp Hildebrand, investiert in den Berner Oberländer Naturpark Blausee. Auch andere Schweizer Wirtschaftsgrössen sind mit dabei.
26.03.2014 07:31
Von Ivo Ruch
Philipp Hildebrand war zwischen 2010 und 2012 Präsident der SNB.
Philipp Hildebrand war zwischen 2010 und 2012 Präsident der SNB.
Bild: www.snb.ch

Neben Hildebrand investieren auch Stefan Linder, Gründer des Swiss Economic Forums, sowie Globetrotter-Chef André Lüthi in den Naturpark im Berner Oberland. Sie haben zu gleichen Teilen die Mehrheit der Aktien der Blausee AG erworben, wie Blausee in einer Mitteilung schreibt.

Zur Blausee AG gehören der grosse Naturpark, ein Hotel mit Spa-Bereich, zwei Restaurants und eine Bio-Forellenzucht, welche pro Jahr rund 75 Tonnen Fisch produziert. Ausserdem betreibt Blausee das Klosterhotel auf der St. Petersinsel im Bielersee.

Insgesamt beschäftige das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter, heisst es in der Mitteilung weiter. Der Blausee verzeichnet pro Jahr 100'000 Besucher.