Immobilien - Berner KB übernimmt Hypothekarportfolio der Mobiliar

Die Berner Kantonalbank (BEKB) übernimmt das gemeinsam aufgebaute Hypothekarportfolio family-net von der Mobiliar. Dieses hat einen Umfang von 400 Millionen Franken.
20.09.2018 18:45
Hauptsitz der Berner Kantonalbank am Bundesplatz in Bern.
Hauptsitz der Berner Kantonalbank am Bundesplatz in Bern.
Bild: ZVG

Die Übergabe erfolgt per 1. Januar 2019. Das Portefeuille an Online-Hypotheken hatten die Mobiliar und die BEKB im Rahmen der Kooperation family-net zwischen 2016 und 2018 aufgebaut. Schon bisher wurde dieses Portfolio damit durch die BEKB betreut. Die Refinanzierung erfolge durch die Mobiliar, teilte die BEKB am Donnerstagabend mit.

(AWP)