Immobilien - Diese Preise muss man für Luxusimmobilien in St. Moritz oder Monaco bezahlen

Im Oberengadin kostet der Quadratmeter Land mindestens 30’000 Franken. An anderen Orten werden noch höhere Preise bezahlt.
21.05.2022 13:00
So teuer sind Luxusimmobilien: In Paris erhält man für eine Million Dollar am meisten Wohnraum.
So teuer sind Luxusimmobilien: In Paris erhält man für eine Million Dollar am meisten Wohnraum.

Im Markt für Schweizer Luxusimmobilien spielen die Preise verrückt: Letztes Jahr verteuerten sich die exklusiven Wohnungen und Villen um zehn Prozent – so stark stiegen die Preise noch nie in den letzten zehn Jahren.

Im Oberengadin – St. Moritz und Pontresina – kostet der Quadratmeter in diesem Segment mittlerweile mindestens 30’000 Franken. In Gstaad ist das Preisniveau ähnlich hoch – nicht von ungefähr, schliesslich residieren zahlreiche Prominente zumindest zeitweise in dem Berner Oberländer Wintersportort: Ernesto Bertarelli, Bernie Ecclestone und Roman Polanski, um nur einige zu nennen.

Quadratmeterpreise für Luxusimmobilien: In Genf werden sehr hohe Preise bezahlt. Quelle: Knight Frank, Wüest Partner, Zillow, UBS

Noch höhere Preise werden in Aspen bezahlt: Für eine Million Dollar erhält man in dem mondänen Schneesportort in den US-Rocky Mountains nur 17,3 Quadratmeter luxuriöse Wohnfläche, wie unsere Grafik der Woche zeigt. Am höchsten sind die Preise in Monaco. Das exorbitante Preisniveau im Herzogtum könnte auch am äusserst milden Steuerklima liegen – dieser Faktor ist reichen Personen ja nicht selten ziemlich wichtig.

Wer als gut situierter Käufer oder vermögende Käuferin etwas tiefere Preise sucht, ist in Paris gut bedient: Für eine Million Dollar sind dort über 42 Quadratmeter erhältlich – im besten Fall sogar mit Blick auf Eiffelturm, Seine oder Champs-Élysées. Vergleichsweise viel fürs Geld erhält die Käuferschaft auch in Genf.

(mbü)

Dieser Artikel erschien zuerst im Digitalangebot der "Handelszeitung" unter dem Titel: "Grafik der Woche: Was Luxusimmobilien in den Hotspots kosten"