Immobilien - Peach Property stockt Volumen von Wandelanleihe auf 150 Millionen Franken auf

Der Wohnimmobilienkonzern Peach Property stockt eine kürzlich angekündigte Wandelanleihe auf. Das Emissionsvolumen soll auf 150 von bisher 120 Millionen Franken erhöht werden.
17.06.2021 07:18
Eine Immobilie von Peach Property.
Eine Immobilie von Peach Property.
Bild: ZVG

Zudem gebe es die Option, den Nominalbetrag auf 180 Millionen Franken zu steigern, teilte die Firma am Donnerstag mit. Bei der neuen Transaktionsgrösse von 150 Millionen und zum anfänglichen Wandelpreis seien die Obligationen in 2'727'272 neu auszugebende Aktien wandelbar. Dies entspreche 21,4 Prozent des derzeit ausstehenden Aktienkapitals der Gesellschaft.

Die bei der Wandlung zu liefernden Aktien stammten aus dem auf der Generalversammlung der Gesellschaft am 27. Mai 2021 geschaffenen bedingten Kapital. Die Angebotsfrist hat am 11. Juni 2021 begonnen und endet voraussichtlich am 18. Juni 2021 um 12.00 Uhr.

Wie bereits bekannt, wird die Anleihe zu 2,50 Prozent verzinst und am 23. Dezember zu einem anfänglichen Wandelpreis von 55 Franken in neu ausgegebene Namenaktien gewandelt.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Peach Property N31.80-1.55%

Investment ideas