Immobiliengesellschaft  - Fundamenta plant Wechsel an die SIX

Die Schweizer Börse SIX erhält einen weiteren Neuzugang.
12.09.2018 06:50
Fundamenta Real Estate hat seinen Sitz in Zug.
Fundamenta Real Estate hat seinen Sitz in Zug.
Bild: Pixabay

Die bislang in Bern gehandelte Immobiliengesellschaft Fundamenta Real Estate plane ein Listing an der Schweizer Börse sowie eine Kapitalerhöhung, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Mit dem frischen Geld will Fundamenta weiter wachsen, etwa durch Zukäufe.

Von dem Wechsel des Börsenplatzes erhofft sich die Firma zudem eine bessere Ausgangslage für ihre Entwicklung. Details zur Kapitalerhöhung nannte das auf Wohnimmobilien spezialisierte Unternehmen nicht.

Gleichzeitig legte Fundamenta Zahlen zum ersten Halbjahr 2018 vor. So stieg der Liegenschaftsertrag aus Vermietung um 19,7 Prozent auf 12,46 Millionen Franken. 91,7 Prozent des Mietertrages stammten aus Wohnnutzung. Beim operativen Reingewinn (ohne Neubewertungseffekte) steht ein 32 Prozent höherer Wert von 5,03 Millionen zu Buche. Der ausgewiesene Reingewinn wurde mit 6,54 Millionen Franken angegeben, was einem Plus von 16,6 Prozent entspricht.

Das Immobilienportfolio umfasst den Angaben zufolge 53 Liegenschaften mit einem erwarteten jährlichen Netto-Soll-Mietertrag von rund 28,4 Millionen Franken. Der Wert des Portfolios, inklusive Entwicklungs- und Neubauprojekte, wird auf 639,3 Millionen Franken beziffert.

(Reuters/AWP)