Immobilienkonzern - SPS übernimmt Wohn- und Pflegezentrum in Morges

Swiss Prime Site (SPS) hat das Wohn- und Pflegezentrum La Gottaz in Morges übernommen.
05.07.2017 07:18
Der Prime Tower von SPS in Zürich.
Der Prime Tower von SPS in Zürich.
Bild: ZVG

Die Transaktion umfasst vier Liegenschaften, welche zum Teil aus dem 18. Jahrhundert stammen, wie SPS am Mittwoch mitteilt. Das Gebäudeensemble und die Parkanlage weisen eine Fläche von über 12'000 Quadratmeter auf. Verkäuferin ist die Boas-Yakhin Holding SA. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Eingegliedert wurde der Betrieb innerhalb des SPS-Konzern Anfang des Monats in die Tertianum Gruppe. Sie hat La Gottaz bis anhin im Mandatsverhältnis geführt, wie es heisst.

(AWP)