Industrie - Inficon steigert Umsatz und Betriebsgewinn deutlich

Das Messtechnikunternehmen Inficon hat im Geschäftsjahr 2021 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert.
14.01.2022 08:02
Lukas Winkler ist CEO von Inficon.
Lukas Winkler ist CEO von Inficon.
Bild: cash

Auf Basis von vorläufigen, noch nicht auditierten Zahlen rechnen die Ostschweizer mit einem Umsatz von rund 515 Millionen Dollar nach 397,8 Millionen im Jahr davor. Das ist ein Plus von beinahe 30 Prozent.

Der Betriebsgewinn ist laut einer Mitteilung vom Freitag mit rund 100 Millionen Dollar ebenfalls stark angestiegen. Im Geschäftsjahr 2020 hatte Inficon noch einen operativen Gewinn von 61,9 Millionen erzielt. Rechnerisch ergibt sich für 2021 eine Betriebsgewinnmarge von gut 19 Prozent.

Mit dem Umsatz hat Inficon die im letzten Herbst kommunizierten Prognosen übertroffen und mit die Marge kam am oberen Ende des Zielkorridors zu liegen. Das Unternehmen hatte einen Umsatz im Bereich von 490 bis 510 Millionen Dollar sowie eine EBIT-Marge zwischen 18 und 20 Prozent in Aussicht gestellt.

Den detaillierten Jahresabschluss wird Inficon am 3. März publizieren.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
INFICON HLDG N1'212.00-3.35%

Investment ideas

INFICON HLDG N

Kurs (CHF)
Zeit
1'212.00
14.01.2022
-3.35%
-42.000
Eröffnung 1'204.00

Traderinfo

1'208.00
14.01.2022
6
Geld/Brief
Zeit
Volumen
1'214.00
14.01.2022
1
 86%
14% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.002 Mio
2.558 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...