InfrastrukturChina investiert Billionen-Betrag in Grossprojekte

China hat Regierungsangaben zufolge bis Ende 2016 umgerechnet 1,1 Billionen Euro in Grossprojekte investiert.
15.02.2017 09:30
Internationaler Flughafen in Peking. China investiert weiter massiv in die Infrastruktur.
Internationaler Flughafen in Peking. China investiert weiter massiv in die Infrastruktur.
Bild: cash

Etwa ein Drittel sei in Infrastruktur in den Bereichen Information, Stromversorgung, Öl und Gas geflossen, teilte die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission am Mittwoch in Peking mit.

Mehr als ein Fünftel wurde für Großprojekte im Verkehrsbereich bereitgestellt - vom Bau von Bahnverbindungen bis zu Autobahnen und Flughäfen. 15 Prozent wurden für umweltfreundliche Energien ausgegeben. In die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie gingen umgerechnet gut vier Milliarden Euro. 

(Reuters)