IT-Dienstleister - Also übernimmt österreichische Dicom und stärkt Solutions- und Service-Geschäft

Also expandiert in Österreich. Mit der Übernahme der Dicom Computer-Vertriebsgesellschaft werde das Solutions- und Servicegeschäft gestärkt.
20.08.2020 07:25
Also übernimmt österreichische Dicom und stärkt Solutions- und Service-Geschäft
Bild: iNg

Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Dicom erzielte im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro. Mit der Transaktion ergebe sich ein Zugang zu neuen interessanten Kundengruppen, hauptsächlich im B2B- sowie im öffentlichen Bereich. Die Expertise von Dicom werde zudem ein wichtiger Baustein im Solutions-Portfolio von Also für Reseller sein.

Also sieht den Kauf als Bestandteil des systematischen Ausbaus des Solutions- und Service-Geschäfts sowie als Ergänzung des Produktkategorien- und Vendoren-Portfolios. Das Wissen von Dicom in der Konzeption und Installation von IT-Infrastrukturen soll genutzt und das Angebot in diesem Bereich ausgebaut werden.

Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen.

Also befindet sich schon eine Weile auf der Suche nach Möglichkeiten für externes Wachstum. So hatte CEO Gustavo Möller-Hergt an der Bilanzmedienkonferenz vom vergangenen Februar gesagt: "Wir sind derzeit an mehreren Akquisitionen dran." Vor allem in Osteuropa sah er mögliche Ziele. Bis wann diese Zukäufe erfolgen, stehe allerdings noch in den Sternen, so Möller-Hergt vor knapp einem halben Jahr.

(AWP)