Italiens Industrie kommt nicht auf Touren

Italiens Industriebetriebe kommen derzeit nur schwer auf die Beine. Sie produzierten im Juni überraschend 0,4 Prozent weniger als im Mai.
05.08.2016 10:20
Von der Industrie immer noch keine guten Nachrichten aus Italien.
Von der Industrie immer noch keine guten Nachrichten aus Italien.
Bild: Pixabay

Das teilte das nationale Statistikamt Istat am Freitag mit. Dies ist bereits der zweite Rückgang in Folge. Von Reuters befragte Ökonomen hatten  mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet. Eine Umfrage unter Einkaufsmanagern ergab jüngst, dass die Geschäfte der Industrie im Juli so langsam zulegten wie seit rund eineinhalb Jahren nicht mehr. Bereits zu Jahresanfang war die drittgrösste Volkswirtschaft der Euro-Zone nur um 0,3 Prozent gewachsen und damit halb so kräftig wie der Durchschnitt der 19 Länder im Währungsraum.

(Reuters)