Kapitalerhöhung - Varia trommelt die Aktionäre zusammen

Die Immobiliengesellschaft Varia US Properties führt am 8. Dezember eine ausserordentliche Generalversammlung durch.
16.11.2017 07:58
Eine Immobilie von Varia US Properties in Woodbridge, Fort Collins, Colorado.
Eine Immobilie von Varia US Properties in Woodbridge, Fort Collins, Colorado.
Bild: ZVG

An dieser sollen die Aktionäre über eine Kapitalerhöhung und eine Bardividende befinden. Konkret sollen bis zu 1'800'203 neue Aktien ausgegeben und von der Bank Vontobel gezeichnet werden, wie die Gesellschaft am Donnerstag mitteilt. Dies entspreche einer Erhöhung von derzeit rund 7,2 Mio auf maximal gut 9,0 Mio Aktien. Die genaue Zahl werde von der GV bestimmt, wird betont. Weitere Informationen zum Bezugsrechtsangebot würden voraussichtlich am oder um den 8. Dezember 2017 bekanntgegeben.

Mit dem eingenommenen Geld will das Unternehmen Varia, das auf Immobilieninvestments im amerikanischen Wohnungsmarkt spezialisiert ist, die Wachstumsstrategie fortsetzen. In einer starken amerikanischen Wirtschaft wolle man die positive Dynamik nutzen und weitere attraktive Immobilien mit Schwerpunkt auf Sekundär- und Tertiärmärkten in wachsenden Vorstadtregionen in den USA erwerben.

Ausserdem schlägt der Verwaltungsrat vor, aus den Reserven aus Kapitaleinlagen eine Bardividende von 2,10 CHF zu beschliessen. Über die Fälligkeit der Dividende werde der Verwaltungsrat entscheiden. Er erwäge eine Auszahlung vor der Umsetzung der ordentlichen Kapitalerhöhung, heisst es ergänzend.

(AWP)