KOFKonjunkturbarometer sinkt im August

Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft haben sich im August unerwartet eingetrübt.
30.08.2017 09:22
Metallverarbeitung in der Schweiz.
Metallverarbeitung in der Schweiz.
Bild: Bloomberg

Das KOF-Konjunkturbarometer sank gegenüber dem revidierten Vormonatswert um 3,9 Zähler auf 104,1 Punkte, wie das KOF-Prognoseinstitut der ETH Zürich am Mittwoch mitteilte. Das Barometer liege aber noch klar über dem seinem langfristigen Mittelwert. Für die nähere Zukunft dürften demzufolge weiterhin überdurchschnittliche Wachstumsraten der Schweizer Wirtschaft erwartet werden, wie die KOF-Ökonomen erklärten. Volkswirte hatten im Schnitt einen Anstieg auf 107,0 Punkte prognostiziert, ausgehend vom ursprünglich veröffentlichten Juli-Wert von 106,8 Zähler.

(Reuters)