Konjunktur Asien - Erzeugerpreise in China erneut gefallen

Das verarbeitende Gewerbe in China bekommt den Handelsstreit mit den USA zunehmend zu spüren.
10.09.2019 05:05
Erzeugerpreise in China erneut gefallen
Bild: Bloomberg

Die Erzeugerpreise fielen im August den zweiten Monat in Folge, wie die Nationale Statistikbehörde am Dienstag mitteilte. Der PPI-Index sank demnach im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,8 Prozent.

Es war der stärkste Rückgang auf Jahressicht seit August 2016, als er ebenfalls 0,8 Prozent betrug. Im Juli war der Index um 0,3 Prozent zurückgegangen.

Die Verbraucherpreise legten dagegen um 2,8 Prozent im Jahresvergleich zu. Analysten hatten im Schnitt bei den Verbraucherpreisen mit einem etwas geringeren Anstieg von 2,7 Prozent gerechnet.

(Reuters)